Yogalehrerin Nuschi über das Gutshaus

 

Nadin hat mich gefragt, ob ich einen Beitrag zum Blog auf ihrer website schreiben möchte. Ich habe sofort ja gesagt, ohne groß nachzudenken.

Ich erinnere mich noch genau an meinen ersten Besuch im Gutshaus Ehmkendorf. Wie ich das Haus erblickte und mich ein warmes Gefühl überkam. Angekommen.

Es gibt Orte, die gehören zu einem. Man merkt es recht schnell, es ist etwas Intuitives. Ankommen trifft es am besten, so finde ich.

Das Gutshaus Ehmkendorf ist einer dieser Orte für mich.

Es ist ein magischer Ort. Voller Liebe, Kreativität, Hingabe, mit viel Arbeit und Visionen gestaltet. Immer in Bewegung, offen für Neues, Selbstkritisch und liebevoll.

Für mich eine super Kombination mit Yoga. Yoga ist kreativ, voller Bewegung, Hingabe, offen für Neues, selbstkritisch und liebevoll.

In der Yoga Praxis ankommen. In der Bewegung, im Atem, auf der Matte, bei Dir. Ankommen.

Deshalb bin ich immer wieder so gerne an diesen Ort.

Ankommen. Angekommen.

Nuschi 20190103

2019-01-20T11:05:37+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar