Gartentherapie in MV

– Erholungsurlaub mit Doris Pompe im Gutshaus Ehmkendorf –

Garten Gutshaus Ehmkendorf

„Die Beschäftigung mit Erde und Pflanzen kann der Seele eine ähnliche Entlastung und Ruhe geben wie die Meditation.“

Hermann Hesse

Termine

  • 09.05.2019 – 12.05.2019

Der Lärm und die Schnelligkeit des Alltags werden Ihnen zu viel? Sie suchen Ruhe und brauchen eine Auszeit – Sie möchten entschleunigen? Sie fühlen sich wohl in natürlicher Umgebung und möchten den Kontakt zur Muttererde nicht verlieren? Sie lassen sich gern einmal mit gesundem Essen in schönem Ambiente verwöhnen?

An einem ganz besonderen Ort dem wunderschönen Garten des Gutshaus Ehmkendorf in Mecklenburg können Sie unter fachlicher Anleitung der Gartentherapeutin Doris Pompe die Erfahrung machen, dass Sie sowohl die Gartenstille als auch die Gartenarbeit zu innerer Ruhe (ver)führt. Die Entspannung in der Natur wird vollkommen, durch die märchenhafte Unterbringung, die äußerst leckere und kreative vegetarische Küche sowie die weiteren Verwöhn-Angebote des Kräuterhotels.

Da die Veranstaltung zum großen Teil im Freien stattfindet, denken Sie bitte an wettergerechte Bekleidung.

Ganz nach dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur unzweckmäßige Kleidung“.

Wenn Sie möchten können Sie eigene Gartengeräte und -handschuhe mitbringen.
(Ist aber nicht nötig, da im Haus vorhanden)

Kurs Inhalte

  • 8 – 15 Personen

  • Mit Gartentherapeutin Doris Pompe

  • Gartentherapie für Jedermann

  • Unterbringung im wunderschönen Gutshaus

  • Liebevolles Frühstücksbuffet

  • Leckeres Abendessen

  • Massage auf Anfrage

Garten - Gutshaus Ehmkendorf in Mecklenburg Vorpommern
Garten Gutshaus Ehmkendorf

Was aber ist Gartentherapie?

Gartentherapie ist eine alternative Therapieform, die sich die heilsame Wirkung der Natur auf den Menschen zu Nutze macht. Allein der Anblick von Natur aktiviert die sensomotorischen Bereiche des Gehirns, wodurch sowohl physische als auch psychische Heilungsprozesse angeregt werden. Der ganzheitliche Ansatz der Gartentherapie ist eine gute Ergänzung zu herkömmlichen physischen und – oder psychischen Therapien.

Durch aktives Gärtnern unter gezielter gartentherapeutischer Anleitung wird die körperliche und geistige Gesundheit gefördert.

Gartentherapie schult die Sinne und trainiert das Gedächtnis. Die aktive Betätigung im Freien stärkt die Abwehrkräfte und die körperliche Belastbarkeit. Allein oder in der Gemeinschaft wirkt das Gärtnern entspannend, fördert Ausgeglichenheit und Lebensfreude und somit das Wohlbefinden.

Der individuelle Garten, egal ob das Fensterbrett mit der Zimmerpflanze, der Balkon, der kleine Hausgarten oder auch der Therapiegarten schafft einen Raum zum Aktiv-sein und zum Ausruhen. Hier kann man unter Anleitung oder auch selbstständig „arbeiten und den Pflanzen beim Wachsen zusehen“ – “die innere und die äußere Welt begegnen sich”

Im angenehmen Wechsel von Arbeit und Ruhe wird der Garten der Therapeut!

Gartentherapeutin Doris Pompe

Doris Pompe:
Sie ist 59 Jahre alt. Sie ist begeisterte Gärtnerin (Dipl. Ing. Landschafts- und Grünanlagenbau) und überzeugte Gartentherapeutin (Zertifiziert beim Verband Deutscher Heilpraktiker).

In der Gartentherapie fand sie ihre beiden großen Interessen die Liebe zur Natur und die Fürsorge um den Menschen in einem Fachgebiet vereint.

Als „Großfamilienmensch“ – Ehefrau, Mutter von vier Kindern, Oma von sieben Enkeln, und „Managerin“ eines 4 – Generationenhauses und in ihrer über 30jährigen beruflichen Tätigkeit in der Grünanlagengestaltung und -pflege, konnte sie viele Erfahrungen sammeln.

Sie ist freiberuflich als Gartentherapeutin und Gartenberaterin tätig.

Seminar-Ablauf

1. Tag „Ankommen“

  • 15:00 – 16:00 Kommen Sie an im Haus
    (Anmeldung, Zimmer beziehen)
  • 16:00 – 17:00 Kommen Sie an bei uns (
    kleine Kennenlernrunde)
  • 17:00 – 18:00 Kommen Sie an im Garten
    (gemeinsamer Spaziergang durch den 
    Garten)
  • 18:00 Gemeinsames Abendessen
  • ab 19:00 Gemütliche Gesprächsrunde (optional)

2. Tag „Garten und Stille“

  • 8:00 Frühstück
  • 9:00 – 10:00 Kurze Einführung und Anleitung
  • 10:00 – 12:00 Jeder für sich allein im Garten (
    praktisches Gärtnern)
  • 12:00 – 14:00 Mittagspause
  • 14:00 – 15:00 Alle zusammen im Garten
    (praktisches Gärtnern)
  • 15:00 – 16:00 Wie war`s?
    (Auswertung mit Kaffee oder Tee)
  • 16:00 – 18:00 Zeit zum Relaxen und verwöhnen lassen
    Nutzen Sie bspw. das Massage Angebot des Hauses.
  • 18:00 Abendessen
  • ab 19:00 gemütlicher Tagesausklang (optional)

3.Tag „Garten in Bewegung und Ruhe“

  • 8:00 Frühstück
  • 9:00 – 9:30 Kurze Einführung und Anleitung
  • 9:30 – 11:30 Jeder für sich allein in selbstgewählter Bewegung im Garten
  • 11:30 – 12:00 „Lieblingsplätzchen“ suchen
  • 12:00 – 14:00 Mittagspause
  • 14:00 – 15:00 Meditation in Ruhe im Garten am „Lieblingsplätzchen“
  • 15:00 – 16:00 Wie war`s?
    (Auswertung mit Kaffee oder Tee)
  • 16:00 – 18:00 Zeit zum Relaxen und verwöhnen lassen
    Nutzen Sie bspw. das Massage Angebot des Hauses
  • 18:00 Abendessen
  • ab 19:00 gemütlicher Tagesausklang (optional)

4. Tag „Der Sonntagsgarten“

  • 8:00 Frühstück
  • 9:00 – 11:00 Sonntagsruhe im Garten – „Seele baumeln lassen“
    oder Erinnerungen einfangen – „Schöne Dinge sehen oder gestalten“
    oder Sonntagsschule im Garten – „Gärtnerfragestunde“
    oder nochmal verwöhnen lassen durch die Angebote des Hauses
  • 11:00 – 12:00 Auswertung
  • 12:00 – 13:00 gemeinsames Mittagessen
  • bis 14:00 Abreise

4 Tage - Gartentherapie im Gutshaus!

470,- €(EZ gegen 40,-€ Aufpreis möglich)
Garten Gutshaus Ehmkendorf

Termine:

  • 09.05.2019 – 12.05.2019

Kurs Inhalte:

  • 8 – 15 Personen

  • Mit Gartentherapeutin Doris Pompe

  • Gartentherapie für Jedermann

  • Unterbringung im wunderschönen Gutshaus

  • Liebevolles Frühstücksbuffet

  • Leckeres Abendessen

  • Massage auf Anfrage

Der Lärm und die Schnelligkeit des Alltags werden Ihnen zu viel? Sie suchen Ruhe und brauchen eine Auszeit – Sie möchten entschleunigen? Sie fühlen sich wohl in natürlicher Umgebung und möchten den Kontakt zur Muttererde nicht verlieren? Sie lassen sich gern einmal mit gesundem Essen in schönem Ambiente verwöhnen?

An einem ganz besonderen Ort dem wunderschönen Garten des Gutshaus Ehmkendorf in Mecklenburg können Sie unter fachlicher Anleitung der Gartentherapeutin Doris Pompe die Erfahrung machen, dass Sie sowohl die Gartenstille als auch die Gartenarbeit zu innerer Ruhe (ver)führt. Die Entspannung in der Natur wird vollkommen, durch die märchenhafte Unterbringung, die äußerst leckere und kreative vegetarische Küche sowie die weiteren Verwöhn-Angebote des Kräuterhotels.

Da die Veranstaltung zum großen Teil im Freien stattfindet, denken Sie bitte an wettergerechte Bekleidung.

Ganz nach dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur unzweckmäßige Kleidung“.

Wenn Sie möchten können Sie eigene Gartengeräte und -handschuhe mitbringen.
(Ist aber nicht nötig, da im Haus vorhanden)

Was aber ist Gartentherapie?

Gartentherapie ist eine alternative Therapieform, die sich die heilsame Wirkung der Natur auf den Menschen zu Nutze macht. Allein der Anblick von Natur aktiviert die sensomotorischen Bereiche des Gehirns, wodurch sowohl physische als auch psychische Heilungsprozesse angeregt werden. Der ganzheitliche Ansatz der Gartentherapie ist eine gute Ergänzung zu herkömmlichen physischen und – oder psychischen Therapien.

Durch aktives Gärtnern unter gezielter gartentherapeutischer Anleitung wird die körperliche und geistige Gesundheit gefördert.

Gartentherapie schult die Sinne und trainiert das Gedächtnis. Die aktive Betätigung im Freien stärkt die Abwehrkräfte und die körperliche Belastbarkeit. Allein oder in der Gemeinschaft wirkt das Gärtnern entspannend, fördert Ausgeglichenheit und Lebensfreude und somit das Wohlbefinden.

Der individuelle Garten, egal ob das Fensterbrett mit der Zimmerpflanze, der Balkon, der kleine Hausgarten oder auch der Therapiegarten schafft einen Raum zum Aktiv-sein und zum Ausruhen. Hier kann man unter Anleitung oder auch selbstständig „arbeiten und den Pflanzen beim Wachsen zusehen“ – “die innere und die äußere Welt begegnen sich”

Im angenehmen Wechsel von Arbeit und Ruhe wird der Garten der Therapeut!

Doris Pompe:
Sie ist 59 Jahre alt. Sie ist begeisterte Gärtnerin (Dipl. Ing. Landschafts- und Grünanlagenbau) und überzeugte Gartentherapeutin (Zertifiziert beim Verband Deutscher Heilpraktiker).

In der Gartentherapie fand sie ihre beiden großen Interessen die Liebe zur Natur und die Fürsorge um den Menschen in einem Fachgebiet vereint.

Als „Großfamilienmensch“ – Ehefrau, Mutter von vier Kindern, Oma von sieben Enkeln, und „Managerin“ eines 4 – Generationenhauses und in ihrer über 30jährigen beruflichen Tätigkeit in der Grünanlagengestaltung und -pflege, konnte sie viele Erfahrungen sammeln.

Sie ist freiberuflich als Gartentherapeutin und Gartenberaterin tätig.

Seminar-Ablauf

1. Tag „Ankommen“

  • 15:00 – 16:00 Kommen Sie an im Haus
    (Anmeldung, Zimmer beziehen)
  • 16:00 – 17:00 Kommen Sie an bei uns (
    kleine Kennenlernrunde)
  • 17:00 – 18:00 Kommen Sie an im Garten
    (gemeinsamer Spaziergang durch den 
    Garten)
  • 18:00 Gemeinsames Abendessen
  • ab 19:00 Gemütliche Gesprächsrunde (optional)

2. Tag „Garten und Stille“

  • 8:00 Frühstück
  • 9:00 – 10:00 Kurze Einführung und Anleitung
  • 10:00 – 12:00 Jeder für sich allein im Garten (
    praktisches Gärtnern)
  • 12:00 – 14:00 Mittagspause
  • 14:00 – 15:00 Alle zusammen im Garten
    (praktisches Gärtnern)
  • 15:00 – 16:00 Wie war`s?
    (Auswertung mit Kaffee oder Tee)
  • 16:00 – 18:00 Zeit zum Relaxen und verwöhnen lassen
    Nutzen Sie bspw. das Massage Angebot des Hauses.
  • 18:00 Abendessen
  • ab 19:00 gemütlicher Tagesausklang (optional)

3.Tag „Garten in Bewegung und Ruhe“

  • 8:00 Frühstück
  • 9:00 – 9:30 Kurze Einführung und Anleitung
  • 9:30 – 11:30 Jeder für sich allein in selbstgewählter Bewegung im Garten
  • 11:30 – 12:00 „Lieblingsplätzchen“ suchen
  • 12:00 – 14:00 Mittagspause
  • 14:00 – 15:00 Meditation in Ruhe im Garten am „Lieblingsplätzchen“
  • 15:00 – 16:00 Wie war`s?
    (Auswertung mit Kaffee oder Tee)
  • 16:00 – 18:00 Zeit zum Relaxen und verwöhnen lassen
    Nutzen Sie bspw. das Massage Angebot des Hauses
  • 18:00 Abendessen
  • ab 19:00 gemütlicher Tagesausklang (optional)

4. Tag „Der Sonntagsgarten“

  • 8:00 Frühstück
  • 9:00 – 11:00 Sonntagsruhe im Garten – „Seele baumeln lassen“
    oder Erinnerungen einfangen – „Schöne Dinge sehen oder gestalten“
    oder Sonntagsschule im Garten – „Gärtnerfragestunde“
    oder nochmal verwöhnen lassen durch die Angebote des Hauses
  • 11:00 – 12:00 Auswertung
  • 12:00 – 13:00 gemeinsames Mittagessen
  • bis 14:00 Abreise

4 Tage - Gartentherapie im Gutshaus!

470,- €(EZ gegen 40,-€ Aufpreis möglich)

Kurzurlaub für Körper & Seele – « Wir haben noch Freie Plätze »

  • Vinyasa Yoga Wochenende mit Nuschi im Gutshaus Ehmkendorf

Tags: |

Yin & Yang Yogaurlaub mit Pilates - Ein ganze Woche zum [...]

  • Vinyasa Yoga Wochenende mit Nuschi im Gutshaus Ehmkendorf

Tags: |

Yin Yoga Urlaub in Mecklenburg - Ein Wochenende zum Entspannen & [...]

4 Tage – Gartentherapie mit Doris Pompe
5 (100%) 13 vote[s]